Silvesterlauf




Nach 2020 wird auch in diesem Jahr der traditionelle und äußerst beliebte Silvesterlauf coronabedingt ausfallen. Es ist die insgesamt dritte Absage in der langen Geschichte. Der Vorstand und das Organisations-Team des TVG Drochtersen haben lange hin und her überlegt, mit sich gekämpft und sind schlussendlich zu dem Ergebnis gekommen, dass es nicht anders geht.  „Die erneute aktuelle Situation hat uns nach längerer Diskussion nun doch zu dem Entschluss kommen lassen, auch dieses Jahr keinen Silvester-Lauf anbieten zu können“, so der Erste Vorsitzende Dirk Ludewig.

Die positive Nachricht:  Als Ersatz schwebt den Machern stattdessen im kommenden Jahr eine Art „Sommernachtslauf“ vor – falls sich die Corona-Situation verbessern sollte. An einem Konzept bastelt der Vorstand.

 

Der TVG-Vorstand